Esssitten

Nicht nur wegen des prägnanten Wirtschaftswachstums wird das Land im Fernen Osten immer interessanter für Unternehmen – auch der Tourismus steht nach jahrelanger Steigerung noch lange nicht vor einem Ende des Höhenflugs. Deshalb ist es, wie auch in jedem anderen Land auf der Welt, wichtig, sich mit den nationalen Traditionen und Sitten vertraut zu machen. Allen voran stehen hier die Regeln bei der chinesischen Esskultur.

Essenseinladungen

Einladungen zum Essen von einem Chinesen sollten nach Möglichkeit immer angenommen werden – eine daraufhin folgende Gegeneinladung ist ebenso Pflicht. Lehnt man als Eingeladener die Essenseinladung hab, so verliert der Chinese das Gesicht – dies wird er so schnell nicht verzeihen.

Geschenke für den Gastgeber sind sehr verbreitet, man sollte diese immer verpacken, am besten in der Farbe Rot, da diese das Glück symbolisiert. Auf Blumen sollte man jedoch tunlichst verzichten, dass dies lediglich bei Beerdigungen üblich ist.

Sake

Sake in Mengen gehört zu einem chinesischen Essen (Bild: yukata - Fotolia.com)

Verhalten während des Essens

In Europa pflegen die Menschen die Gewohnheit, alles aufzuessen, auch wenn man schon längst satt ist. Dies sollte man in China eher nicht tun, da die Gastgeber sonst vermuten könnten, dass der Gast nicht satt geworden ist.

Ein absolutes No-Go ist auch das Hineinstecken der Essstäbchen in den Reis. Dies bedeutet in China, dass jemand beerdigt wird. Auch das Schnäuzen bei Tisch sollte man vermeiden, laute Essgeräusche dagegen stellen eine oft gewöhnungsbedürftige Eigenheit der Chinesen dar.

Das Trinkverhalten

Chinesen trinken, vor allem im Norden, gerne und viel. Oft artet ein Essen deshalb zu einer Art Wettkampf im Bereich Alkoholkonsum aus. Die einzig akzeptable Entschuldigung für das Nicht-Trinken wäre hier nur die Einnahme eines Medikaments, welches sich nicht mit Alkohol verträgt.

Hat man jedoch vor Ausspruch dieser Entschuldigung bereits mit dem Trinken begonnen, so bleibt einem oft nichts anderes übrig als sich dieser „Zeremonie“ zu unterwerfen. Ansonsten gibt es meist nur Grünen Tee als Getränk.


Chinesische Grammatik lernen Zur Grammatik
Chinesische Karte / Karte von China Zum Reiseführer